Aktuelles,Fleissige Lieschen,über mich,Kurse,Kleiner besonderer Laden,Caffi

Dienstag, 29. Januar 2013

Frauen & Politik...


Liebe Frauen!

DIE Zeiten sind zum Glück vorbei!

Allerdings erst gerade 42 Jahre sind es her, dass die Frauen in der Schweiz politisches Mitspracherecht erhielten. Am 7. Februar 1971 stimmten die Schweizer Männer dem Frauenstimmrecht zu. 


Aus diesem Anlass liest Ursina Trautmann am 7. Februar 2o13 um 19:3o Uhr in der "macherai" aus ihren Texten, Reportagen und Portraits.


Einige der Portraits entstanden für das Buch Geboren am 7.2.1971. Die Mütter und Töchter des Frauenstimmrechts" (hep-verlag), ein Buch, das über 17 Frauen-Portraits eine präzise und lustvolle Analyse der heutigen Rolle der Schweizerin liefert.



Ursina Trautmann gibt Einblick in den Entstehungsprozess ihrer Texte,

Reportagen und Portraits und trägt zum Schluss einige launige Gedichte vor.

Eintritt frei.
Reservierung erbeten.



Mittwoch, 9. Januar 2013

burda-style Nähkurse

 Es gibt Neuigkeiten!

burda-style 
Nähkurse in der "macherai"

*

Nähe dein Lieblingsmodell aus der burda style oder nach einem burda style-Kollektionseinzelschnitt
*
Nähkurse gab ich ja bereits in vergangenen Jahr, aber....

Im letzten Jahr hatte ich
mich bei burda style als Nähkursleiterin beworben und ..tadaa...es hat geklappt!

Ab Februar starten die neuen Nähkurse und
eine Fülle an burda style  Schnitten und Magazinen steht uns nun zur Verfügung!

 Am Dienstag, den 29.o1.2o13 findet um 19:3o Uhr ein erster "Schnupper-Abend" statt.
Geplant sind dann ab Februar Dienstags-Nähkurse und Wochenend-Workshops.


Anmeldungen & Infos:
Fon: 079 561 8683

Ich freue mich auf euch!
Herzliche Grüsse,
Christiane
 

Sonntag, 6. Januar 2013

2013



 *

*
Welcome 2o13!
 **
Der Weihnachtsbaum abgebaut,
 Adventsdeko weg, 
das Jahr ist zarte sechs Tage alt, 
Schule geht morgen wieder los und somit kann ab morgen auch der Motor in der "macherai" wieder volle Kraft laufen..!

Wir hoffen, dass ihr euch gut über Weihnachten und Silvester gerettet habt!?

Neulich hörte ich: 
Man nimmt nicht zwischen Weihnachten und Silvester zu, sondern zwischen Silvester und Weihnachten.....
(Ha!...das ahnten wir doch schon!)

Und, was wollen wir von diesem Jahr?
Sagen wir es mit Marlene Dietrich:
*Ick will wat Feinet!*

In diesem Sinne!!
Alles Liebe,
Rebekka & Christiane

*****